Buche hier Dein Blitz-Coaching Paket!

Raise your potential – Coaching by Kathrin Schikat

Dich selbst als Teamleiter stärken

Dich selbst als Teamleiter stärken - für Gelassenheit im Führungsalltag

Inhalt

Wie kannst Du Dich als Teamleiter selbst genug stärken, um Deine Situationen im Führungsalltag gelassener zu meistern? Jeder von uns hat mal so einen Moment, in dem wir an uns selbst zweifeln, uns vielleicht überfordert fühlen und denken, dass wir vielleicht doch nicht für den Job geeignet sind. Gerade wenn der Stress zunimmt, die Aufgaben nicht so leicht von der Hand gehen, vielleicht noch Druck vom Chef oder der Chefin kommt…

Wie kannst Du Dich als Teamleiter selbst genug stärken, um Deine Situationen im Führungsalltag gelassener zu meistern? Jeder von uns hat mal so einen Moment, in dem wir an uns selbst zweifeln, uns vielleicht überfordert fühlen und denken, dass wir vielleicht doch nicht für den Job geeignet sind. Gerade wenn der Stress zunimmt, die Aufgaben nicht so leicht von der Hand gehen, vielleicht noch Druck vom Chef oder der Chefin kommt…

Dann wird es Zeit, sich kurz auf seine eigenen Stärken zu besinnen und sich ein paar Minuten Zeit für die Selbstreflexion zu nehmen. Aber auch für die Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen für Teamleiter ist die Methode sehr gut geeignet. Probiere es doch einfach mal aus – nimm Dir ein Blatt Papier, einen Stift und zieh Dich in eine ruhige Ecke zurück.

Die Liste Deiner Erfolge:

Bei den folgenden Fragen kannst Du alles auflisten – egal, ob beruflich oder privat, ob als Kind, Jugendliche*r oder als Erwachsener – schließlich bist Du EIN Mensch und diese Erfolge haben Dich zu dieser Persönlichkeit werden lassen, die Du heute bist!

Zuerst schreibe Dir die folgenden Sachen auf – am besten auf einer Hälfte der Seite, da Du noch was dazuschreiben musst!:

  • Was Du trotz anfänglicher Zweifel umgesetzt hast:
  • Wofür Dich andere bewundert haben:
  • Was Du schon erreicht hast:
  • Was Dir leicht von der Hand geht:
  • Was Dich von anderen unterscheidet:
  • Wofür Dich andere um Rat fragen:
  • Was Du durchgestanden hast:
  • Wofür Du von anderen gelobt wurdest:
  • Was Du hinter Dir gelassen hast:
  • Worauf Du stolz bist:
  • Was andere denken oder Dir sagen, worauf Du stolz sein solltest:

Die Liste Deiner Stärken:

Jetzt schreibst Du zu jedem Punkt die Eigenschaften, Fähigkeiten, die Dich dazu gebracht bzw. die das ermöglicht haben. War es vielleicht Deine Kreativität, Dein Durchhaltevermögen, Deine Empathie, Deine Art auf Menschen zuzugehen oder zuzuhören? Oder auch Deine Art Kontakte zu knüpfen, den Überblick zu behalten? Ich bin mir sicher, dass Du so Deine Stärken niederschreiben kannst. Sollte das schwierig für Dich sein – dann kommt hier die Hilfe für Dich!

Hier mein Tipp, falls Du noch nicht weiterweißt:

Bitte fünf Deiner Familienmitglieder, fünf Freunde und fünf Arbeitskollegen um die Antwort auf die Frage, was Deine drei Stärken sind, für die sie Dich bewundern. Am schönsten ist es, wenn Du die Frage per WhatsApp oder ähnlichem rausschickst, weil Du dann immer wieder tolle Nachrichten bekommst – das wird Dich die kommenden Tage strahlen lassen – versprochen!

Wenn Du Dir dann diese Stärken – Deine Ressourcen als Teamleiter als einen Anker auf ein schön gestaltetes Blatt aufschreibst, es Dir irgendwo gut sichtbar hinhängst oder dann mit Deinem Handy abfotografierst, kannst Du in den schwachen Momenten mit Deinen Kollegen jederzeit draufschauen und sie Dir wieder bewusst machen!

Diese Methode könntest Du auch in Deinem Team anwenden – vielleicht auch zum Jahresanfang oder wenn Ihr Euch mal wieder Eurer Stärken bewusstwerden müsst. Dann schreibt jeder seine eigenen Stärken auf und bekommt anschließend von den anderen Teammitgliedern seine Top-3-Ressourcen benannt.

So kannst Du nicht nur Dich selbst als Teamleiter stärken sondern auch Deinem Team einen tollen Energie-Boost geben! Lass uns Deinen Weg finden in meinem kostenlosen Kennenlerngespräch. Schreib mir Deinen Terminwunsch über das Kontaktformular.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner